Corinna Guthknecht widmet sich in ihren fotojournalistischen Arbeiten vor allem den Themen Identität und Tanz. Für ihre Bachelorarbeit fotografierte sie während zwei Monaten vier Kinder und Jugendliche aus dem südafrikanischen Township Gugulethu, die an der Zama Dance School kostenlosen Ballettunterricht erhalten oder eine professionelle Tanzausbildung geniessen. Davor war sie unter anderem drei Monate in Schottland unterwegs, um Menschen zu portraitieren und deren Meinung zur schottischen Unabhängigkeit in Erfahrung zu bringen.

Corinna Guthknecht absolviert seit September 2017 den Master Design und Medien an der Hochschule Hannover. Im Sommer 2017 schloss sie ihren Bachelor in Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover ab und wirkte 2015/2016 als Bildredakteurin für die Tageszeitung „Weser-Kurier“. Davor schloss sie ihr Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaften mit Nebenfach Theorie und Geschichte der Fotografie an der Universität Zürich ab. Die Fotojournalistin wurde 1989 mit deutsch-schweizerischen Wurzeln in Neuseeland geboren und wuchs in der Schweiz auf.